2012 – Vortrag: SOA verspielt – rekursive BPEL Prozesse

Bei komplexen Problemstellungen (z. B. Aufgaben mit Graphen) wird die iterative Programmierung schnell unübersichtlich.

Hier bietet die rekursive Programmierung eine Methode, diese Aufgaben elegant zu lösen. Das Grundprinzip ist, eine komplexe Aufgabe in viele kleine Aufgaben derselben Klasse zu zerlegen.
Lässt sich diese Lösungsstrategie auch mit BPEL realisieren? Treffen hier auch die klassischen Vorteile und Nachteile gegenüber einer iterativen Programmierung zu?

In diesem Vortrag wird eine Lösung vorgestellt, welche über einen rekursiven BPEL-Prozess ein Sudoku löst.

Es werden die folgenden Schwerpunkte gesetzt:

  • Zur Veranschaulichung der rekursiven Programmierung wird die Lösungsmethode „Backtracking“ vorgestellt, die (durch Versuch und Irrtum Prinzip) immer eine Lösung findet, sofern vorhanden.
  • Danach wird die technische Umsetzung in BPEL vorgestellt und die Herausforderung und Lösungsansätze, die beim Deployment eines rekursiven BPEL-Prozesses zu beachten sind.
  • Abschließend werden die praktischen Erfahrungen von Laufzeitverhalten und Ressourcenverbrauch der Lösung dargestellt.

Die Anwendung wird Live gezeigt und vorgestellt.

Vortrag als PDF:
SOA_verspielt_rekursive_PBEL_Prozesse