Halte das Seminar: Digitalisierung in der Kulturbranche

Auf der Internationalen Kulturbörse Freiburg werde ich ein Seminar über die Digitalisierung der Kulturbranche halten.

Seminarbeschreibung

Digitalisierung ist heute der Prozess von unternehmensübergreifenden Prozessoptimierungen der jeweils miteinander vernetzten Organisationen. Viele Technologien im Bereich der Geschäftsprozessabwicklung bieten technische Schnittstellen an, über die sie mit anderen Technologien Daten austauschen können und so die Weiterverarbeitung von Informationen in den betriebsinternen Technologien durchführen können und weiterverarbeitete Informationen wieder in das Wertschöpfungsnetztwerk zurücksenden können. So können Netzwerke sehr effektiv verwaltende Geschäftsprozesse erledigen. Grundlage hierfür ist die Standardisierung von Stammdaten und Artefakte z.B. Vertragsinhalte, gesetzliche Vorgaben, Begriffsverständnis. In der Industrie, für die Produktion, hat dieser Standardisierungsprozess längst stattgefunden: jedes Bauteil, jede Schraube, jede Arbeitseinheit ist standardisiert.

„Halte das Seminar: Digitalisierung in der Kulturbranche“ weiterlesen

2012 – Vortrag: SOA verspielt – rekursive BPEL Prozesse

Bei komplexen Problemstellungen (z. B. Aufgaben mit Graphen) wird die iterative Programmierung schnell unübersichtlich.

Hier bietet die rekursive Programmierung eine Methode, diese Aufgaben elegant zu lösen. Das Grundprinzip ist, eine komplexe Aufgabe in viele kleine Aufgaben derselben Klasse zu zerlegen.
Lässt sich diese Lösungsstrategie auch mit BPEL realisieren? Treffen hier auch die klassischen Vorteile und Nachteile gegenüber einer iterativen Programmierung zu?

In diesem Vortrag wird eine Lösung vorgestellt, welche über einen rekursiven BPEL-Prozess ein Sudoku löst.

„2012 – Vortrag: SOA verspielt – rekursive BPEL Prozesse“ weiterlesen

2011 – Vortrag: Gewusst wie: iPhone-Anbindung in SOA-Landschaften

Für einen Kunden wurde ein Prototyp erstellt, der ihn automatisch über kritische Geschäftsvorfälle informiert. Die Meldungen erfolgen über ein eigenes IPhone-App, das den Mitarbeiten auch die Möglichkeit bietet, von unterwegs auf Unternehmensdaten zuzugreifen.

In diesem Vortrag wird eine Lösung vorgestellt, welche eine Reihe von Oracle- und Apple-Produkten zu einem flexiblen Gesamtsystem kombiniert.

„2011 – Vortrag: Gewusst wie: iPhone-Anbindung in SOA-Landschaften“ weiterlesen