Autor: guido

  • Web-Applikation zur Disposition (2.2022 – 08.2022)

    Web-Applikation zur Disposition (2.2022 – 08.2022)

    Konzeption und Realisierung einer Applikation zur Disposition. In der Web-Applikation werden Flug- Bahn- und Hotelbuchungen von Schauspielern verwaltet.

  • Oracle Administrator für die Stadtwerke (1.2020 – 12.2021)

    Oracle Administrator für die Stadtwerke (1.2020 – 12.2021)

    Administration und Migration von ca. 50 Oracle Datenbanken (incl. RAC). Diese werden bei einem der größten deutschen kommunalen Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmens Deutschlands für Strom-, Erdgas-, Fernwärme- und Trinkwasserversorgung, öffentlicher Nahverkehr, Telekommunikation und dem Betrieb von Bädern eingesetzt.

  • 2020 – Seminar: Digitalisierung in der Kulturbranche

    2020 – Seminar: Digitalisierung in der Kulturbranche

    Digitalisierung ist heute der Prozess von unternehmensübergreifenden Prozessoptimierungen der jeweils miteinander vernetzten Organisationen. Viele Technologien im Bereich der Geschäftsprozessabwicklung bieten technische Schnittstellen an, über die sie mit anderen Technologien Daten austauschen können und so die Weiterverarbeitung von Informationen in den betriebsinternen Technologien durchführen können und weiterverarbeitete Informationen wieder in das Wertschöpfungsnetztwerk zurücksenden können. So können Netzwerke sehr effektiv verwaltende Geschäftsprozesse erledigen.

  • Portal für die Kulturbranche (2015 – 2019)

    Portal für die Kulturbranche (2015 – 2019)

    Konzeption und Realisierung eines Portals für die Kulturbranche, das sicherheitsrelevante Anforderungen der Kommunen erfüllt, flexibel ist, die DSGVO einhält und sich außerdem kostengünstig betreiben lässt

  • Datendrehscheibe für den Versandhandel (2013- 2014)

    Datendrehscheibe für den Versandhandel (2013- 2014)

    Oracle Datenbankentwicklung einer Datendrehscheibe (ca. 2.000 Schnittstellen) für rund 50 Firmen eines der erfolgreichsten E-Commerce-Unternehmen Europas mit ca. 50.000 Mitarbeitern.

  • Abrechnungssystem für Telkommunikationsanbieter (2012)

    Abrechnungssystem für Telkommunikationsanbieter (2012)

    Bei einem der führenden Telekommunikationsunternehmen Deutschlands, habe ich eine neues Abrechnungssystem entwickelt, welches die Gespräche mit anderen Telekommunikationsunternehmen abrechnet. Die Schnittstelle nach SAP wurde über eine CSV-Schnittstelle realisiert.

  • 2012 – Vortrag: SOA verspielt – rekursive BPEL Prozesse

    2012 – Vortrag: SOA verspielt – rekursive BPEL Prozesse

    Bei komplexen Problemstellungen wird die iterative Programmierung schnell unübersichtlich. Hier bietet die rekursive Programmierung eine Methode, diese Aufgaben elegant zu lösen. Das Grundprinzip ist, eine komplexe Aufgabe in viele kleine Aufgaben derselben Klasse zu zerlegen.Lässt sich diese Lösungsstrategie auch mit BPEL realisieren?

  • Datenbankschnittstelle mach SAP

    Datenbankschnittstelle mach SAP

    Zeitraum: 2012 Telekommunikation Aufgaben: Für einen großen Carrier ist eine neue Anwendung zu erstellen, mit der die Interconnection-Abrechnung mit den anderen Carriern durchgeführt werden kann. Erklärung: Interconnection umfasst die Nutzung der Verbindungs- und Anschlussnetze anderer Carrier zum Aufbau einer Telekommunikationsverbindung. Konzeption Bisher hat jedes Land sein eigenes Abrechnungssystem. Neue Anwendung entworfen, welches eine zentrale Lösung erlaubt. […]

  • 2011 – Vortrag: Gewusst wie: iPhone-Anbindung in SOA-Landschaften

    2011 – Vortrag: Gewusst wie: iPhone-Anbindung in SOA-Landschaften

    Für einen Kunden wurde ein Prototyp erstellt, der ihn automatisch über kritische Geschäftsvorfälle informiert. Die Meldungen erfolgen über ein eigenes IPhone-App, das den Mitarbeiten auch die Möglichkeit bietet, von unterwegs auf Unternehmensdaten zuzugreifen.In diesem Vortrag wird eine Lösung vorgestellt, welche eine Reihe von Oracle- und Apple-Produkten zu einem flexiblen Gesamtsystem kombiniert.

  • 2010 – Vortrag: BPEL und Transaktionen

    2010 – Vortrag: BPEL und Transaktionen

    In systemübergreifenden Anwendung kommt es häufig zu verteilten Transaktionen. Es wird gezeigt, wie sich (in SOA) im Fehlerfall eine Kompensation realisieren lässt.